Marburg

Die Marburger Anamnesegruppen bestehen mit einer kurzen Unterbrechung seit ihrer Gründung auf Initiative von Prof. Dr. W. Schüffel im Jahr 1976 und sind der hiesigen Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie zugeordnet. Sie verstehen sich von jeher als studentisch organisierte, extracurriculare Veranstaltung auf freiwilliger Basis.

Mit einer Kombination aus Teilnehmern und Tutoren der Bereiche Medizin und Psychologie wird in jedem Wintersemester erneut der Grundstein für eine lehr- und erfahrungsreiche, in der Regel einjährige Zusammenarbeit gelegt.

Derzeit sind in Marburg fünf Anamnesegruppen mit jeweils zweiköpfigen Tutorenteams aktiv. Für die Anamnese zur Verfügung stehen dabei die Kliniken des Lahntals und das Klinikum Lahnberge.

Kontakt zur Anamnesegruppe Marburg:

Kontaktadresse

Zur Website der Anamnesegruppen Marburg hier klicken


© 2007 - 2010 http://www.anamnesegruppen.eu