München
In München gibt es, nach einer längeren Pause, seit 2001 wieder Anamnesegruppen. Die Gruppen setzen sich aus Medizin- und Psychologiestudenten/innen zusammen. Auch die Tutoren jeder Gruppe sind normalerweise ein/e Psychologiestudent/in und eine/e Medizinstudent/in.

Die Münchner Anamnesegruppen sind rein studentisch organisiert. Alle Tutoren arbeiten auf freiwilliger, ehrenamtlicher Basis.
Es gibt jedes Semester 3-4 Anamnesegruppen. Die Anamnesegespräche finden in folgenden Kliniken der LMU in der Münchner Innenstadt statt: Innere Medizin, Chirurgie, Psychiatrie, Frauenklinik, Dermatologie und Augenklinik.

Für weitere Informationen besucht doch unsere Homepage www.anamnesemuenchen.de.vu (für aktuelle Informationen schaut auf unsere Facebook-Seite unter www.facebook.com/AnamnesegruppenMuenchen) oder schreibt uns an:


© 2007 - 2010 http://www.anamnesegruppen.eu